TRAUERPORTAL


Mag. Karl Duffek

"Leuchtende Tage - nicht weinen, dass sie vorüber, sondern lächeln, dass sie gewesen".

Eine wichtige Persönlichkeit der Sozialdemokratie wird stets unvergessen bleiben

Seite: von 6
Ingrid Zauner:

Ein wunderbarer Mensch, Freund und Kollege ist von uns gegangen. Karl, wir werden Dich vermissen. In tiefer freundschaftlicher Verbundenheit gilt unsere Anteilnahme seiner Familie. Ingrid und Wolf Kristöfl-Zauner


Geschrieben am: 2016-08-22 13:51:25
Gerald Demmel:

Zum Glück durfte ich den Karl ein wenig kennen lernen. Ein gescheiter, menschlicher Typ war er, das weiß jeder, der ihn gekannt hat.

Dieser Tage wollte ich mir wieder einen Termin bei ihm im Renner Institut ausmachen, daraus wird leider nichts mehr.

Karl ermöglichte übrigens die SPÖ-Geschichte-Seite www.rotbewegt.at. Weil er verstand, dass sie notwendig ist. Auch dafür ein letztes DANKE!


Geschrieben am: 2016-08-22 14:03:38
Manuela Butter:

Ein langjähriger großartiger Kollege und Freund ist leider viel zu früh von uns gegangen.

Karl wird uns fehlen - unsere Gedanken sind bei ihm !

 

In Trauer und Verbundenheit

Manuela Butter


Geschrieben am: 2016-08-22 14:45:28
Kraus Karin :

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht nicht auf irgendeinem Platz, sondern im Herzen seiner Mitmenschen. (Albert Schweitzer)

...und dort wirst du für immer sein - im Herzen der sozialdemokratischen Familie.

 


Geschrieben am: 2016-08-22 14:59:28
Stefan Pehringer:

Zunächst als Fraktionsvorsitzender im Außenamt und dann als Botschafter habe ich immer wieder im Rahmen von Projekten mit Direktor Duffek zusammengearbeitet. Neben seiner wahrhaft internationalistischen Gesinnung werden mir insbesondere unsere vielen guten Gespräche sowie Karls liebenswürdige und herzliche Art stets in lieber Erinnerung bleiben.  


Geschrieben am: 2016-08-22 15:12:33
Maria Friessner:

Der Tod unseres Freundes Karl hat mich sehr traurig gemacht, er war ein guter Mensch und Freund!


Geschrieben am: 2016-08-22 15:36:21
Renate Brauner:

Ein großer Sozialdemokrat und Internationalist und ein lieber Mensch ist viel zu früh von uns gegangen, er wird uns allen fehlen. Meine tiefste Anteilnahme gilt der Familie!

Renate Brauner


Geschrieben am: 2016-08-22 15:38:35
Dr. Andreas Höferl:

Karl, Du warst ein Mensch, der mit so viel Wissen, Empathie und Geduld die Werte und Inhalte der Sozialdemokratie mitgestaltet hat. Und der Interesse an der Entwicklung der Sozialdemokratie in anderen Ländern hatte und damit die Idee des Internationalismus hochgehalten hat. Du wirst fehlen, auch weil Du viel zu früh gegangen bist. In Deinem Sinn zu arbeiten und zu leben, ist mir und sollte uns allen Auftrag und Freude sein.


Geschrieben am: 2016-08-22 16:30:02
Andreas Novy:

Liebe Familie Duffek,

mit großer Trauer habe ich vom Ableben Karls erfahren. Aufgrund meiner Funktion als Obmann der Grünen Bildungswerkstatt hatten wir in den letzten Jahren regelmäßig Kontakt, im Frühjahr sogar intensiviert, da uns beiden die aktuellen politischen Entwicklungen besorgte. Wir hatten schon länger diverse Pläne. Nicht das Realistischste, aber vermutlich das Originellste: noch bei einer Veranstaltungsnachbesprechung im kleinen Kreis 2015 sinierten wir darüber, Pierre Boulez zu einer Veranstaltung zu „Musik und politische Bildung“ einzuladen. Da wir mit „Kinderbuch und politische Bildung“ mit Elfriede Nöstlinger 250 Menschen in die Bücherei brachten, wagten wir uns an mehr. Seine Ideen, sein Detailwissen in Literatur, Musik, aber auch internationaler Politik inspirierten und ermutigten.

Und gleichzeitig war er, wenn nicht an Jahren, so an Erfahrung, der Alte im Kreis der Leiter der politischen Bildungseinrichtungen. Immer um Ausgleich bemüht, immer fair und sachorientiert, war er stets bestrebt, die Autonomie politischer Bildungsarbeit gegen den Zeitgeist zu verteidigen. Und zwar gleichermaßen gegen Trivialisierung als auch gegen Polarisierung, die vernünftiges Suchen von Kompromiss und Konsens untergraben. Solche Menschen braucht es heute – viele.

Karl wird uns fehlen.

 

Andreas Novy

Im Namen der Grünen Bildungswerkstatt


Geschrieben am: 2016-08-22 16:51:12
Peter Jagsch:

Die wenigen Begegnungen mit dir waren voller Licht und Energie.


Geschrieben am: 2016-08-22 18:22:47
Seite: von 6