TRAUERPORTAL


Maria Hölzel

„Was ich bei keiner einzigen Frau der Welt
noch gefunden habe und bei ihr habe,
ist eine einzigartige Loyalität. Aber ich glaube,
die hat man auch nur als Sohn bei der Mutter.“
(Falco)

 

 

Seite: von 3
AMADEA:

Große Künstler wählen starke Seelen, die ihnen den Eintritt in diese Welt ermöglichen. Du warst eine solche und bist es immer noch, wenn auch nun an dem Ort, wo all das keine Rolle mehr spielt.
Stimme und Sprache waren das Ausdrucksmedium Deines Sohnes. Und genau das war Dir in den letzten Jahren verwehrt. Liebe Mamsch (ich darf dich so nennen), ich wünsche Dir von Herzen, dass Du nun aus voller Seele wieder alles, alles, alles mitteilen, sprechen, sagen, klagen, lachen und aus Freude weinen kannst - ohne Ende. Denn es gibt kein Ende. Du hast es ja immer gespürt. Nun darfst Du es erfahren.
Wenn Hans einen Wunsch frei hat, dann ist er süß - sehr süß! -  und schmeckt nach Schokolade, Erdbeeren, Mohn, Nuss oder Malakoff. Aber das hat er Dir mittlerweile bestimmt schon selbst gesagt...

Liebe Maria, genieße die Nähe und das grenzenlose Sein, die Beweglichkeit
und das Gefühl des untrennbaren Beisammenseins.
Es muss nun auch nichts mehr getan werden! Was für ein Segen!
Das Leben - diese eine - ist vollbracht.
Und so wie es war, war es gut. 
Ein stiller DANK schleicht Dir nach - dorthin wo Du nun bist -
beim Hans - oder wo immer Dein ganz eigener Frieden ist.

In herzlicher Verbindung über Zeit und Raum
Amadea
 


Geschrieben am: 01.05.2014, 00:28 Uhr
Joerg Ullrich:
Sie waren ein toller Mensch Als ich Sie im Pflegeheim besuchte hatten Sie immer noch die Augen einer Kämpferin.Und Sie waren sehr humorvoll.Alles Liebe!!!
Geschrieben am: 01.05.2014, 12:54 Uhr
Michaela Reinberger:

Liebe Maria!

Ich möchte dir zuerst danken, das du uns Hans feat. Falco geschenkt hast. Er bleibt ewig und meinem Herzen. 16 lange Jahre musstest du ohnen deinem geliebten Sohn leben, doch jetzt seit ihr wieder vereint.

Deinen letzten Weg bin ich mit dir gegangen, das war ein großes anliegen von mir!
Möge es dir jetzt besser gehen!

In Liebe, Michaela


Geschrieben am: 03.05.2014, 11:27 Uhr
Melanie Loer:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Falcos Musik hat mir soviel Kraft geschenkt. Ich find es toll wie Maria Hölzel zu ihrem Sohn stand. Sie schenkte ihm immer ihre Liebe.

Es ist traurig, dass sie so krank war.

Mein Beileid aus tiefstem Herzen.

Gruß

 

Melanie


Geschrieben am: 05.05.2014, 12:49 Uhr
Michael Patrick Simone:

Danke für deine Autorisierung, danke für die Wertschätzung meiner Kunst, danke für das Beisein meiner Auftritte - einfach danke für Alles!

Dein in ewiger Treue ergebener Michael Patrick Simoner!

Tot ist nur der den man vergisst!

Dein Sohn hat mir ermöglicht meinen wunderbaren Mann kennen zulernen - danke dafür! Andrea


Geschrieben am: 26.04.2014, 14:17 Uhr
Ilona & Michi:

Wir danken Dir, liebe Maria für viele schöne Stunden, die wir mit Dir gemeinsam verbringen durften.

Diese Erinnerungen werden wir für immer in unseren Herzen tragen.

 

R.I.P.

Michi & Ilona aus Berlin


Geschrieben am: 26.04.2014, 23:53 Uhr
Simoner Otto &Brigitte:

Wir hatten Dich im Jahr der "F@lco a Cybershow" kennengelernt.

Auch in Deiner "eingeschrenkten" Zeit konnten wir Dich noch begleiten und

Deine Stärke und Lebenswillen bewundern.

Du bleibst uns unvergessen.

Brigitte und Otto Simoner


Geschrieben am: 28.04.2014, 08:30 Uhr
Christiane Dollmanits:

Wer Falcos Tod betrauert, wird auch seiner Mutter Andenken hoch halten. Sie hat ihm in seinem Leben Stütze, bedingungslose Liebe und ein treues Herz geboten. Alle, die darum wissen, werden in diesem Abschied ein tröstliches Lächeln tragen in der Gewißheit, daß sie ihren Sohn in Gottes Frieden wieder finden wird.

Mein herzliches Mitgefühl allen, die um sie trauern.

 


Geschrieben am: 29.04.2014, 22:43 Uhr
Michaela Reinberger:

Leider hatte ich nie das vergnügen Sie persönlich kennen zu lernen. Doch ich bin ein großer Fan Ihres Sohnes Falco ( Hans ). Lange Jahre waren Sie sehr stark, nun sind Sie mit ihrem geliebten Sohn wieder vereint.
Hiermit überreiche ich mein tiefes Mitgefühl.

Michaela.


Geschrieben am: 30.04.2014, 05:31 Uhr
Barbara:
R.I.P ich werde Dich heute gedanklich auf Deinem letzten Weg zu Deinem Sohn begleiten. Im loving Memory
Geschrieben am: 30.04.2014, 06:19 Uhr
Seite: von 3